Ab nach Österreich! Die besten Gebiete für Wassersport im Land

Österreich ist immer eine gute Wahl, lockt das Land doch mit einer unglaublichen Wasserqualität, glasklaren Seen und aufregenden Flüssen. In diesen Oasen aus Wasser lässt sich so ziemlich alles an Wassersport betreiben, was man sich nur so vorstellen kann. Vom Tauchen über das Schwimmen bis hin zum Wildwassersport. Alles ist möglich.

Baden im Fluss Wasserqualität die man quasi Schmecken kann. Österreichs Landschaft ist durchzogen von einer Vielzahl an Bächen und Flüssen, die zu den saubersten Europas gehören. Eine perfekte Voraussetzung also um ins kühle Nass einzutauchen. Besonders gut geht dies im Salzburger Land, an der Donau, in der Steiermark oder aber in Tirol. Badehose nicht vergessen!

Segeln und Windsurfen Ja, auch abseits des Meeres lassen sich Wassersportarten die Wind benötigen betreiben. Gerade Österreichs Seen bieten für Könner und Anfänger gleicher Maßen beste Voraussetzungen. Ganz einfach kann man sich so die Gezeiten zu Nutze machen und durch das blaue Wasser gleiten. Dabei liegt es bei einem jeden selbst ob das eigene Boot mitgebracht wird, oder eines gechartert wird. Auch gibt es zahlreiche Segelschulen die Anfängern das Segeln erst einmal näher bringen. Zu den schönsten Spots gehören jene in und um Wien, Niederösterreich und der Steiermark.

Rafting, Wildwasserpaddeln, Canyoning Mit viel Adrenalin geht es bei diesen Sportarten zu. Dank der Alpen bietet Österreich auch hier beste Bedingungen und gerade zur Zeit der Schneeschmelze, ziehen die Gebieten ihre Jünger quasi magisch an. Nichts kann schnell, steil oder wild genug sein und so werden auch gerne einmal kleinere oder größere Wasserfälle mit in die Fahrt eingebracht. Gerade Kärten, Oberösterreich und das Salzburger Land sollte man sich merken.

Fischen und Angeln Der Wasserqualität sei Dank, gibt es auch für Angler Gebiete mit ungeahnter Vielfalt. Ob reißende Bergbäche oder ruhige Seen, Österreich bietet für jeden das passende Terrain. Nicht umsonst ist das Land bei Anglern auf der ganzen Welt als Geheimtipp bekannt und hat schon den ein oder anderen Rekordfang zu Tage gebracht. Egal ob Fliegenfischen an der Großen Mühl oder kapitale Trophäenfische aus der Gail, ein jeder wird fündig werden. Petri Heil!

Tauchen Die perfekte Mischung aus Entspannung und Abenteuer. Glasklare Gewässer sind der Traum eines jeden Tauchers und in Österreich wird man an mehr als nur einer Stelle fündig. Als eins der Gewässerreichsten Länder Europas hat man sozusagen die Qual der Wahl. Dabei spielt es keine Rolle ob man das Tauchen mit Flasche oder das so genannte „Free Diving“vorzieht, Gelegenheiten bieten sich für beide in Hülle und Fülle. Gerade die Tauchspots in Tirol und Niederösterreichs gelten mitunter als die abwechslungsreichsten überhaupt.

Kitesurfen Der noch recht junge Sport erfreut sich immer größerer Beliebtheit und braucht nur ein Board, einen Kite und Wind. Sollte man die ersten beiden Dinge noch im Gepäck haben, stellt Österreich letztere. Über unfassbare schöne Seen geht es im Zick Zack Kurs immer dem Wind nach und unter einem erstreckt sich nur kristallklares Wasser. Gerade den Neusiedler See sollten sich jene merken, die dem Kiten verfallen sind.

Also auf nach Österreich und hinein ins blaue Nass!

Posted in Neu.